• Zwei Termine zur Auswahl:
  • 14.-19.05.2015 (Beginn: 14 Uhr)
  • 12.-17.11.2015 (Beginn 14 Uhr)
  • Ort: Hotel Schloss Lebenberg, Kitzbühel-A

  • Normalpreis: € 2.590,00
  • Team & Familienticket: € 2.100,00
  • Ticketpreise enthalten bereits 20% Ust.
  •  
  • Jetzt online anmelden!

Das Rahmenprogramm

Das Ambiente und die Umgebung des Schlosshotels Lebenberg bieten zahlreiche Möglichkeiten, die Zeiten vor und nach dem Seminar sportlich oder zur Entspannung zu nutzen. Der Seminartag hat jeweils sechs Stunden, der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Da bleibt noch genügend Zeit für individuelle Gestaltung.

Wir zeigen in den folgenden Tabs einige von uns vorbereitete Angebote, die sich in den vergangenen Jahren bewährt haben. Sie sind optional. Sie können mitmachen wenn Sie mögen, es besteht aber keine Pflicht dazu. Für manche Teilnehmer könnte es auch eine gute Übung sein, mitzumachen, für andere dagegen könnte es genauso eine Übung sein, den Morgen ganz entspannt ohne jeden Termin anzugehen.

geleitete Yoga-Einheiten
Der Musikabend
  • Jeweils morgens bieten wir eine einstündige Yoga-Einheit an, die perfekt zu den Inhalten des Seminars passt. Sie ist keinesfalls verpflichtend und für manche Teilnehmer mag es durchaus eine wertvolle Übung sein, den Morgen im Bett oder ganz entspannt im Liegestuhl auf dem Balkon oder der Terrasse oder am Swimmingpool zu verbringen.

    Wer mitmachen mag wird von unserem Lehrerteam begeistert sein. Wir sind stolz darauf, über ein Team aus einer YogiNi und zwei Yogis zu verfügen, die alle über jahrelange Erfahrung verfügen und deren exzellente Kompetenz sich vielfach bewährt hat.

    YOGA, unser spezielles, sehr beliebtes Rahmenprogramm, wird diese Jahr wieder von Gino & Gabriele Unterhofer angeboten.

    Wir freuen uns sehr, dass die beiden wieder einen Puzzlestein ins große Bild des Mind-Management Seminars setzen. Uns verbinden bereits zehn gemeinsame, erfolgreiche Jahre in Kitzbühel.

    Gino führt in seinen Yogastunden die TeilnehmerInnen in lockere Bewegungsabfolgen, kombiniert mit statischen kräftigenden Körperhaltungen. Ein bewusst vorgegebener Atemrhythmus bringt die Praktizierenden in tieferen Kontakt mit sich selbst. Gabriele unterstützt dabei mit leichten Interventionen, damit Sie sich ganz dem Zauber des Augenblicks hingeben können.

    Der Körper wird mobilisiert, gestärkt und gedehnt, während der Geist erfrischt und fokussiert wird. Ausgeglichenheit, innerer Frieden, Wohlgefühl bis hin zu Lebensfreude und pulsierender Lebendigkeit können entstehen … ein persönliches Geschenk an die TeilnehmerInnen für den Start in den Tag.

    Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Sportlichkeit notwendig. Egal ob Sie Ihr persönliches Weltbild um eine Erfahrung reicher machen wollen oder bereits Yoga praktizieren, Sie sind herzlich willkommen.

    Gino und Gabriele haben die Fähigkeit, Menschen in die Präsenz zu führen und sich neu wahrzunehmen. Dadurch können alte Muster erkannt und neue Potentiale geschaffen werden.

    Sie begleiten mit großer Freude und Hingabe Menschen in ein leichteres, entspanntes, freudvolles Leben – in Workshops auf Kreta, in verschiedenen Kursen in und um Wien oder auch in Einzeltrainings.

    Weitere Infos zu Gabriele und Gino:
    www.astanga-yoga.eu
    www.gabriele-unterhofer.at

  • Am vorletzten Abend des Seminares findet traditionell ein gemeinsamer Musikabend statt. Wir pflegen das klassische und moderne Liedgut. Johnny Be Good, Sweet Home Alabama, Blue Bayou, sind wohl eher Klassiker, Last of the American Girls eine eher neue Nummer. Wir freuen uns dabei professionelle Unterstützung von der Band Ciao zu erhalten.

    Dazu haben wir immer wieder Überraschungen erlebt, wie zb Teilnehmer, die wunderbare Einlagen mit einer Knopfharmonika gespielt haben.

    Wir haben in den Jahren bisher erstaunliche Performances miterleben dürfen. Unter streng soliden Businessanzügen waren beeindruckende Gitarristen und Bassisten, Schlagzeuger und Trompeter verborgen. Es waren TeilnehmerInnen mit kristallgeschmückten Elektrogeigen und fantastische E-Kontrabässen dabei. Wir haben jede Menge begeisterter Sänger und Sängerinnen erlebt, von den Tanzperformances ganz zu schweigen.

    Es geht nicht um Perfektion sondern um die pure Freude am Tun. Die Kombination aus Anfängern und Profis, aus Begeisterung und Lebensfreude ist jedes Mal ansteckend und unvergesslich.

    Was wäre das für eine Welt, in der wir nur arbeiten, nur planen und organisieren und dabei auf das Wesentlichste vergessen, nämlich uns gemeinsam freuen und gelegentlich etwas riskieren und sei es nur ein 10 Sekunden dauerndes Tanz-Solo zu den Rhythmen einer Band, die im Wesentlichen aus den eigenen Kollegen besteht, die tagsüber neben Dir im Seminar sitzen und mit derselben Hingabe Musik machen oder tanzen , mit der Sie an anderen Tagen ihren Job machen.

    Was wir dazu organisieren:

    • Textbücher für die Textunsicheren unter uns
    • Mikrofone samt Soundanlage zum Mitsingen
    • Eine professionelle Lichtanlage
    • Drei Profimusiker, die einen soliden Rhythmus vorgeben
    • Eine solide Tanzfläche
    • Betreuung durch die Hotelbar

    Wer ein Instrument zumindest ein bisschen beherrscht sollte es mitnehmen. Wir haben oft gehört, dass es Teilnehmer schwer bereut haben, ihre Instrumente zu Hause gelassen zu haben. Also packen Sie nicht nur die Badehose für den Pool sondern auch die Instrumente samt eventuell notwendigem Verstärker ein!

Empfehlungen sind ein großes Lob. Schön, dass Sie so über uns denken!

Wir wissen um den Wert einer persönlichen Empfehlung und freuen uns sehr, dass Sie die Inhalte unserer Homepage weiterempfehlen. Dafür ein großes Dankeschön!

Ein kleiner Hinweis: Um den entsprechenden Seitenlink brauchen Sie sich nicht zu kümmern, diese fügen wir automatisch für Sie in die Nachricht ein!

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus. Es dient lediglich der Vermeidung von Werbung.
×
Schliessen
loading...